Pippi plündert den Weihnachtsbaum
Zauberhafte Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie

Bückeburg (mm-10.11.17). „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ ist eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie von Astrid Lindgren. Die Schwedin, die 2002 im Alter von 94 Jahren in Stockholm verstarb, ist mit einer weltweit auf über 120 Millionen geschätzten Gesamtauflage ihrer Bücher die beliebteste und berühmteste Kinderbuchautorin der Welt.

„Pippi Langstrumpf will heute Abend in der Villa Kunterbunt den Weihnachtsbaum plündern. Alle Kinder der Stadt sind herzlich willkommen. Zieht warme Kleider an!“ Es wird ein großartiges Fest, bei dem große Mengen sehr gesunder Torten in glückliche Kindermägen wandern.

Bonbons und Kakao, Geschenke und Lebkuchen, Eisbahnrutschen und Liedersingen: Pippis Weihnachtsbaumplünderfest hat alles, was sich Kinderherzen für den schönsten Tag im Jahr wünschen. Und ganz zum Schluss erlebt Pippi noch eine Weihnachtsüberraschung!

In einer Neuinszenierung plündern Pippi Langstrumpf und das THEATER auf Tour aus Darmstadt den festlich geschmückten Weihnachtsbaum und begeistern damit alle Pippi-Fans und solche, die es noch werden wollen. Pippis Charme ist einfach unwiderstehlich, und die Inszenierung überzeugt mit viel Witz und den weltberühmten Pippi-Liedern.

Das THEATER auf Tour ist am Donnerstag, 23. November, um 15 Uhr, zu Gast im Rathaussaal. Die Vormittagsveranstaltung ist bereits ausverkauft. Karten gibt es zum Preis von 5,00 Euro für Kinder und 7,00 Euro für Erwachsene beim Kulturverein Bückeburg, Schlossplatz 5, Tel.: 05722 / 3610. Foto: Stefanie Volkmar

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=35501

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Schreivogl 130x130
Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes