Hattrick für Atay Lücke
Königsschießen SV Bückeburg

Bückeburg (mm-16.07.17). Der Schützenverein Bückeburg hat gestern Nachmittag auf dem Schießstand im Harrl sein Königsschießen ausgetragen. Zu Beginn der Siegerehrung durch den Vorsitzenden Wolfgang Vogt erhielten die Majestäten des Jahres 2016 ihre Ablöseorden.

In der Schützenklasse wurde Atay Lücke zum König proklamiert und konnte damit seine Erfolge aus den Jahren 2015 und 2016 wiederholen. Als 1. Ritter wurde Oliver Kuska und als 2. Ritter Jan Larisch ausgezeichnet.

In der Altersklasse war Michael Findeisen nicht zu schlagen, 1. Ritter wurde Frank Milbredt. Als Seniorenkönig wurde wieder einmal Klaus Stark geehrt; er verwies Hayo Syhre (1. Ritter) und Holger Schmolke (2. Ritter) auf die nächsten Plätze.

Bei den Damen wurde Sabine Widdel als Königin proklamiert. Bei den Seniorinnen wurde Sigrid Schmolke Königin und Ulla Weiß 1. Dame. Weiß gewann zusätzlich den Damenpokal. Sigrid Schmolke gewann den Damenhirsch. Michael Findeisen, schon als König in der Altersklasse ausgezeichnet, konnte zudem den Hirsch und den Wettbewerb um den Ehrentitel „Schweinefürst“ gewinnen.

Foto 1: Proklamation der neuen Majestäten

Foto 2: Wolfgang Vogt (r.) gratuliert dem alten und neuen König Atay Lücke.

Foto 3: Sigrid Schmolke nimmt die Glückwünsche von Wolfgang Vogt entgegen.

Foto 4: Michael Findeisen (l.) wird als König in der Altersklasse von Wolfgang Vogt geehrt.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=32979

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1
Schreivogl 130x130

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes