TSV ehrt Heinz Theis für 70-jährige Vereinstreue
„Sportgemeinschaft Eilsen“ heute noch eine Vision

TSV Ahnsen JHV 09.03.16 01Ahnsen (mm-09.03.16). Zu Beginn der gut besuchten Jahreshauptversammlung des TSV Ahnsen im Dorfgemeinschaftshaus konnte Vorstandsvorsitzender Holger Brandt auch Samtgemeindebürgermeister Bernd Schönemann, Bürgermeister Klaus Hartmann sowie Vorstandsmitglieder der benachbarten Sportvereine TSV Bad Eilsen und Luhdener SV begrüßen. Der TSV Ahnsen, ein Breitensportverein für jedermann, wird in diesem Jahr 96 Jahre alt.

TSV Ahnsen JHV 09.03.16 02„Es ist ein lange Zeit mit Höhen und Tiefen gewesen für den TSV, der das örtliche Leben mitgestaltet“, meinte Brandt. Immerhin seien 40 Prozent der Einwohner Mitglied in diesem Verein. Man stehe, so Brandt, im Wettbewerb mit kommerziellen Studio-Anbietern mit Gewinnerzielungsabsicht. Ganztagseinrichtungen, demographischer Wandel und Trendsportarten machten es dem gemeinnützigen Verein nicht einfach.

„Unsere Aufgabe ist die Beibehaltung gesunder finanzieller Verhältnisse und der Ausbau der Kernkompetenzen“, so der Vorstandsvorsitzende des TSV. Man habe in der Samtgemeinde ein Alleinstellungsmerkmal für Fußball und Spielmannszugsmusik. Brandt forderte, „sportliche und gesellschaftliche Aktivtäten in der Samtgemeinde weiter zu bündeln und weiter vertrauensvoll und verbindlich zusammenzuarbeiten“.

TSV Ahnsen JHV 09.03.16 03Eine „Sportgemeinschaft Eilsen“ mit 200 Mitgliedern sei heute noch eine Vision. Mit der kommunalen Unterstützung verfüge der TSV Ahnsen über eine zeitgemäße Infrastruktur: Dorfgemeinschaftshaus einschließlich der Umkleidekabinen, Sportplatz mit Flutlicht, Tennisplätze, Bouleanlage und eine Halle für die Wintermonate. „Die Finanzlage ist unverändert geordnet“, so Brandt.

Hauptvorstandsmitglied Garloff Katz konnte der Versammlung mitteilen, dass durch die Neueintritte in diesem Jahr die „400er“ Marke bei den Mitgliederzahlen wieder überschritten wurde. Stärkste Abteilung ist nach wie vor Fußball mit 236 Mitgliedern. Es folgen Gymnastik (60), Tennis (53), Spielmannszug (37) und Tischtennis (33). 119 Mitglieder sind Kinder und Jugendliche.

TSV Ahnsen JHV 09.03.16 04Bernd Schönemann dankte Vorstand und Helfern im Hintergrund für ihr Handeln zum Wohle des TSV. „Drei große Vereine in der Samtgemeinde haben zusammengefunden, ergänzen sich und haben Respekt voreinander; ein Prozess, der von Holger Brandt eingeleitet wurde“, meinte Schönemann. Klaus Hartmann hat keine Angst vor dem Jubiläum und freut sich auf viel Arbeit und eine Menge Spaß im Jubiläumsjahr 2020.

Der Hauptvorstand des TSV Ahnsen hat langjährige Mitglieder ehren können. Heinz Theis (77) gehört dem Verein seit dem 1. Januar 1946 und damit seit 70 Jahren an! Über die Leichtathletik ist er zum TSV gekommen, hat bis 1985 zehn Jahre lang als Hauptkassenwart gewirkt und verfolgt das Vereinsgeschehen bis heute.

Für eine 40-jährige Vereinstreue wurden Roswitha Gutzeit, Annegret Möller und Beatrix Winkelhake-Linzenich geehrt. Willy Walpert und Heiko Vogel sind für eine 25-jährige Mitgliedschaft mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet worden.

Foto 1: Heinz Theis (Mitte) erhält von Holger Brandt (l.) und Garloff Katz eine Ehrennadel, Urkunde und einen Präsentkorb.

Foto 2: Die Hauptvorstandsmitglieder Garloff Katz (l.) und Regine Pero (2.v.re.) ehren Beatrix Winkelhake-Linzenich, Annegret Möller und Roswitha Gutzeit.

Foto 3: Holger Brandt: „Die Sportgemeinschaft Eilsen ist heute noch eine Vision.“

Foto 4: Regine Pero und Garloff Katz (l.) zeichnen Willy Walpert (v.li.) und Heiko Vogel aus.

 

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=23468

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1
Schreivogl 130x130

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes