Wanderpokal für Andreas Dettmer
Herbstschießen SV Scheie

SV Scheie Herbstschießen 23.11.15Scheie (mm-23.11.15). Beim Herbstschießen des SV Scheie wurden gute Ergebnisse erzielt. Bei zehn Schuss mit dem Luftgewehr waren maximal 100 Ring zu erzielen. Andreas Dettmer gewann das Schießen mit 96 Ring vor Renate Hattendorf-Strahler, die ebenfalls 96 Ring schaffte, aber den schlechteren letzten Schuss hatte. Mit 95 Ring kam Ursula Ringhoff auf Platz drei. Vorjahressieger Jens Meier hatte einen neuen Wanderpokal gestiftet, nachdem der alte im Laufe der Jahre unansehnlich geworden war. Meier erhielt einen Ablösepokal und hat den neuen Wanderpokal während der Siegerehrung an den Sieger Andras Dettmer überreicht.

Dettmer hat mit dem besten letzten Schuss auch den Wilhelm-Prägler-Pokal gewonnen. Sein Doppelerfolg wurde als Überraschung bezeichnet; denn Andreas Dettmer gehört nicht zu den sonst üblichen „Verdächtigen“, wenn beim SV Scheie Königstitel und Pokale ausgeschossen werden. Er ist noch nicht allzu viele Jahre aktiver Schütze, nimmt aber regelmäßig donnerstags am Training teil. „Übung macht den Meister“, kommentierte Jens Meier den Erfolg.

Zudem wurde ein Glücksschießen um Sachpreise veranstaltet. Zwei Schuss waren auf eine Glücksscheibe abzugeben. Reinhard Peter belegte den 1. Platz mit 346 Punkten, fast die höchst mögliche Punktzahl auf der Glücksscheibe. Siegfried Ahrens (251) und Andreas Dettmer folgen auf Platz zwei und drei. Mit einem gemeinsamen Essen und einem gemütlichen Abend ließen die Scheier Schützen das Herbstschießen ausklingen.

Foto 1: Siegerehrung mit Renate Hattendorf-Strahler (v.li.), Andreas Dettmer, Ursula Ringhoff und Jens Meier

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=21161

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Schreivogl 130x130
Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes