500 Euro für Sorgentelefon
Stadtwerke unterstützen Kinderschutzbund

Stadthagen/Landkreis (mm-09.08.18). Einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro hat Eduard Hunker, Geschäftsführer der Stadtwerke Schaumburg-Lippe, am Mittwochnachmittag im Kundencenter am Marktplatz in Stadthagen an Georgia Hasse, Vorsitzende des Kinderschutzbunds Schaumburg, überreicht (Foto). Die Stadtwerke hatten am 23. Juni anlässlich der Eröffnungsfeier des neuen Kundencenters Bratwürstchen für einen guten Zweck verkauft. Die Erlöse aus dieser Aktion wurden großzügig auf 500 Euro aufgerundet. „Gerne unterstützen wir die wichtige Arbeit des seit 25 Jahren bestehenden Kinderschutzbundes Schaumburg“, so Hunker. Georgia Hasse kündigte an, das Geld für das Sorgentelefon zu nutzen und die Ehrenamtlichen weiter mit Schulungen auf ihre sensible und verantwortungsvolle Arbeit vorzubereiten.

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=40852

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes