24-Stunden-Dienst Jugendfeuerwehr

Hespe (mm-13.05.19). Am 3./4. Mai führte die Jugendfeuerwehr Hespe-Hiddensen wieder den alljährlichen 24-Stunden-Dienst durch. Der Dienst wurde bei 15 Teilnehmern wieder sehr gut angenommen. Am Freitag um 17:00 Uhr ging es los mit einigen Feuerwehrtechnischen Übungen, die dann am späten Abend in einer kleinen „Einsatzübung“ gipfelten. Vorm Schlafengehen wurde dann noch ein Film geschaut.

Am 4. Mai begann der Tag mit einem reichhaltigen Frühstück. Danach ging es nach Hagenburg zum Adventure-Golf. Nach einer kleinen Eispause stand noch die Besichtigung der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Stadthagen auf dem Programm. Dort gab es unter anderem den ELW 2 und das neu angeschaffte TLF 4000 zu bestaunen. Zum Abschluss des Dienstes wurde dann noch zusammen gegrillt und der Dienst um 17:00 Uhr beendet. Foto: pr

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=46115

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes