10.000 Sandsäcke gemeinsam mit Bürgern gefüllt
Kreisfeuerwehrbereitschaft in Alfeld im Einsatz

Landkreis (mm-27.07.17). Nach der Verpflegungsaufnahme, die die Küche der Kreisfeuerwehr zubereitet hat, machten sich die Einsatzkräften bereit für weitere Einsätze. Am Mittwochabend übernahm der 1. Zug den Sandsackfüllplatz an einem Einkaufszentrum. Es wurden gemeinschaftlich mit zahlreichen Einwohnern circa 10000 Sandsäcke gefüllt. Der 2. und der 3. Zug wurden zusammen mit den THW Ortsverbänden Stade, Bremen-Ost und Elze für Abpumpmaßnahmen an Brennpunkten eingesetzt. Der 4. Zug konnte sich zunächst erholen. Das Sanitätsteam der Kreis-Jugendfeuerwehr begleitet den KFB-Einsatz. In der Nacht halfen sie bei einem medizinischen Notfall eines THW-Helfers und führten eine Erstversorgung durch. Vom örtlichen Rettungsdienst wurde der Patient weiter betreut.

Am Donnerstagmorgen dauern die Abpumpmaßnahmen weiterhin an. Der Pegel fällt langsam. Besonders lobend zu erwähnen ist die Dankbarkeit der Alfelder. Zahlreiche Helfer haben die Feuerwehren vor Ort unterstützt und mit Lebensmitteln versorgt. Die Sterneküche der Kreisfeuerwehr kündigt für heute Mittag Gyros an. „Die Küche verwöhnt uns wieder mit Gaumenfreunden – die Stimmung ist weiter gut“, berichtet Sven Geist. Foto: Sönke Fischer / Kreisfeuerwehr

Kurz-URL: http://www.bueckeburg-lokal.de/?p=33228

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes